DP-Seelenwanderer

Seelenwanderer



9.5 Die Einrichtung



aktualisiert am: 02.06.17


Die Häuser könnt ihr beim Möbel-Händler, im Item-Shop oder im Aktionshaus kaufen. Die Häuser haben unterschiedliche Größen und eine unterschiedliche Zimmer-Anzahl.

Ihr könnt auch Häuser selber craften, wenn ihr das „Schreiner-Handwerk“ levelt.

Die Möbel könnt ihr für Gold beim Möbelhändler (vor jedem Apartment), im Aktionshaus, bei Möbelhändlern gegen Abenteurinsignien (z.B. in Arteicia), oder im Marktplatz für verschiedene Währungen, kaufen. Oder ihr craftet diese wieder selber.

=> Standard-Rezepte bekommt ihr beim leveln eures Schreiner-Berufs. Außerdem bekommt ihr Rezepte durch Loot.


Wie kann ich mein Grundstück / Apartment möblieren?

Geht in euer Apartment, oder zu eurem Haus, und klickt auf das Home-Symbol.


Geht dort auf den 2. Reiter „Platzieren“.


Zieht aus eurem Rucksack ein Möbelitem in einen freien Slot. Klickt das Item, das ihr plazieren wollt, an und klickt anschließend im Möbel-Tool auf „Platzieren“.

Jetzt könnt ihr mit den unteren Pfeilen das Möbelstück ausrichten (Ausrichtung, hoch-runter, drehen).

Wenn ihr mit dem Platzieren fertig seid, klickt auf „Haus-Items sperren“, damit ihr das Item nicht aus Versehen wieder verschiebt.

Wenn ihr das Item zurückholen wollt, klickt das Item an und anschließend auf „Haus-Items zurückholen“.

Was hat es mit dem Platzbedarf auf sich?

Jedes Grundstück / Apartment hat einen festen Platzbedarf. Der Platzbedarf ist nicht mit der maximalen Möbel-Anzahl identisch. Die Möbel-Anzahl zeigt euch an, wie viele Haus-Items ihr noch in eurem Haus-Interface platzieren könnt, wo hingegen der Platzbedarf eine Limitierung von bestimmten Haus-Items gewährleistet. Die meisten Deko-Items haben keinen Platzbedarf, können also in Massen, und so lange euer Haus-Iterface nicht voll ist, platziert werden. Spezielle Items, z.B. Truhen, haben jedoch einen bestimmten Platzbedarf und können nur in einer begrenzten Stückzahl, bis euer Platzbedarf im Apartment / Grundstück ausgereizt ist, platziert werden. Dies soll eine Art Massen-Truhen-Haltung oder Massen-Nester-Zucht verhindern!



Nach Oben